EU-Förderung auch als Einzelunternehmen möglich

Seit diesem Jahr läuft die neue EU-Förderperiode. Neben bewährten Maßnahmen gibt es auch Neuigkeiten, die insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) interessant sind.

So ist es erstmals in dieser Förderperiode möglich, auch ohne Konsortium aus drei EU-Ländern, also als Einzelunternehmen, direkt bei der EU Fördergelder im Rahmen des Programms Horizon 2020 zu beantragen.

Stichtage für die Einreichung von Anträgen zur Bezuschussung innovativer und europarelevanter Projekte im sogenannte „KMU-Instrument“ der EU sind in 2014: 18. Juni, 24. September und 17. Dezember. Fördergelder können dann, bei Bewilligung, etwa drei Monate nach dem jeweiligen Stichtag ausgezahlt werden.

Weitere Informationen können Sie der Internetseite der deutschen Kontaktstelle für das Programm Horizon 2020 (http://www.nks-kmu.de) entnehmen oder setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung.