Der Businessplan als Controlling-Instrument

Die Erstellung eines Businessplan wird häufig nur in Zusammenhang mit Neugründungen oder grundsätzlichen Neustrukturierungen im Unternehmen in Erwägung gezogen. Dass aber gerade ein Businessplan ein Planungsinstrument auch für bestehende Unternehmen ist, wird häufig übersehen.

Businessplan
© Nerlich Images – Fotolia.com

Je nach Aufgabenstellung und unternehmerischen Ziel, kann dabei der Businessplan unterschiedlich ausfallen. Es gibt Pläne, die beziehen sich auf das gesamte Unternehmen oder auch nur auf einzelne Teilkomplexe. Weitere Bereiche in denen Businesspläne zum Einsatz kommen sind u.a.

  • Erweiterung des Geschäftsfeldes,
  • Reorganisation,
  • Neuausrichtung,
  • Jahresplanung,
  • Expansion,
  • Nachfolgeregelung,
  • Eigentümerwechsel,
  • Markteinführung neuer Produkte oder
  • Eröffnung neuer Filialen.

Besondere Bedeutung erhält der Businessplan bei der Kreditvergabe oder bei der Investorensuche. Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Entwicklung im Bereich der Kreditfinanzierung erscheint es daher wichtiger denn je, dass Unternehmen überzeugend und professionell darzustellen. Ziel eines Businessplans ist hier, eine anstehende Kredit- oder Investitionsentscheidung für das Unternehmen positiv zu beeinflussen. Geldgeber leisten in der Regel nur dann ein finanzielles Engagement, wenn sie zuvor Unternehmen genauestens durchleuchtet und die Erfolgschancen einer Geschäftsidee ermittelt haben.

Daneben empfiehlt es sich generell ständig einen aktuellen Businessplan vorzuhalten und zu überarbeiten. Dies versetzt den Unternehmer in die Lage, ohne größeren Zeitverzug grundlegende und für die Zukunft des Unternehmens wichtige Überlegungen und Pläne anstellen zu können. Dabei zwingt der Businessplan den Unternehmer zugleich dazu, sich mit der Planung seines Unternehmens und den damit verbundenen unternehmerischen Chancen und Risiken gewissenhaft auseinanderzusetzen.

Businesspläne dienen also nicht nur der Planung einer Unternehmensgründung. Unternehmer nutzen dieses Instrument genauso um ständig die durch die aktuellen geschäftlichen Aktivitäten zu erwartende unternehmerische Zukunft beurteilen zu können, wie auch dazu, Geldgeber, Geschäftspartner und Mitarbeiter von Ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Sie halten dadurch die Gefahr von unternehmerischen Fehlentscheidungen möglichst gering und schaffen ein Führungsinstrument zur klaren Strukturierung ihres Unternehmens mit zukunftsorientierter Ausrichtung.

TUTOR-CONSULT ist spezialisiert auf die Erstellung und Überarbeitung von Geschäftsplänen. Für weitergehende Fragen zur Erstellung und Bearbeitung von Businessplänen wenden Sie sich bitte an businessplan@tutor-consult.de.