Lehrgangsbeschreibung Geprüfter Unternehmensberater bAV

Geprüfter Unternehmensberater bAVTitel der Maßnahme
Geprüfter Unternehmensberater bAV (CPP)

Zielgruppe
Vermittler und Berater mit abgeschlossener Erstqualifizierung in der Versicherungswirtschaft und der Finanzberatung

Lehrgangsziele

  • Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher, rechtlicher und steuerlicher Grundlagen in der betrieblichen Altersversorgung
  • Aufbau von Beratungskompetenz im Bereich der betrieblichen Altersversorgung
  • Kennen und Anwenden der Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung
  • Kennenlernen der Grundlagen der Unternehmensberatung im Umgang mit gewerblichen Kunden

Inhalte

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  1. Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre
  2. Der Finanzdienstleistungsmarkt
  3. Der Betrieb
  4. Elemente des Dienstleistungsmarketings
  5. Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft
  6. Finanzierungsformen
  7. Das betriebliche Rechnungswesen
  8. Die betriebliche Kostenkalkulation
  9. Vergütungsformen im Finanzdienstleistungsvertrieb
  10. Honorarberatung

Betriebliche Altersversorgung

  1. Einführung in die betriebliche Altersversorgung
  2. Zusagearten und Zusageerteilung
  3. Arbeitsrechtliche Grundlagen
  4. Durchführungsweg Pensionszusage
  5. Durchführungsweg Unterstützungskasse
  6. Durchführungsweg Direktversicherung
  7. Durchführungsweg Pensionskasse
  8. Durchführungsweg Pensionsfonds
  9. Durchführungswege im Vergleich
  10. Zeitwertkonten als personalpolitisches Steuerungsinstrument
  11. Exkurs: Rückdeckung von Pensionszusagen
  12. Exkurs: Befreiung von der Sozialversicherungspflicht

Unternehmensberatung

  1. Das deutsche Rechtssystem
  2. Grundlagen des bürgerlichen Rechts
  3. Grundlagen des Handelsvertreterrechts
  4. Grundlagen des Wettbewerbsrecht
  5. Bestimmungen des Gesellschaftsrechts
  6. Bestimmungen des Handelsrechts
  7. Grundlagen des Steuerrechts
  8. Honorarberatung
  9. Unternehmensberatung

Dozenten
bAV-Spezialisten, Juristen, Unternehmensberater, Vertriebsführungskräfte

Methode
Die drei Lehrgangsbereiche

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Unternehmensberatung

werden mit jeweils einem Repetitorium und einer 90-minütigen Prüfung in Präsenz abgeschlossen. Den Repetitorien liegen didaktisch strukturierte, lernzielorientierte Selbstlerneinheiten in Form von Studienbriefen, unterstützt durch  Web-Based-Training-Komponenten zugrunde. Die Repetitorien werden online in Form von 90-minütigen Webinaren durchgeführt.

Dauer

  • 9 Monate (3 Themenblöcke à 3 Monate)
  • 3 Online-Repetitoren (Webinare)
  • 3 Prüfungen (schriftliche Prüfungen in Präsenz)

Abschluss 
Zertifikat durch Institute of Financial Consulting, Berlin:
Geprüfter Unternehmensberater bAV (iofc)
(Company Pension Plan Consultant (iofc))

(angebotene Prüfungsstandorte: Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München)

Weiterbildungspunkte (Initiative „gut beraten“ der Versicherungsverbände)

  • 33 WP für Selbstlerneinheiten (jeweils 110 Kontrollfragen zu jedem Themenkomplex)
  • 6 WP für Online-Repetitoren (3x 90 Min. Webinare)
  • 6 WP für Prüfungen (3x 90 Min. Präsenz)
  • 45 WP für die gesamte Maßnahme

PDF-Buchungsformular downloaden
Lehrgangsbeschreibung CPP als PDF downloaden

Aktualisiert von TUTOR-CONSULT am 19. Januar 2015