Digitalbonus Bayern kann wieder beantragt werden

Seit dem 1. August 2017 können wieder Anträge im Förderprogramm Digitalbonus Bayern beantragt werden. Die Förderung erfolgt wahlweise in Form eines Zuschusses, Darlehens oder einer Kombination aus beiden.

Die Bewilligung und Auszahlung auf jetzt gestellte Anträge erfolgt in 2018. Allerdings kann nach Zustimmung durch die zuständige bayrische Bezirksregierung der Antragsteller mit seinem Projekt beginnen.

Um im Interesse aller Antragsteller zukünftig einen kontinuierlichen Programmverlauf zu gewährleisten, wird künftig pro Monat ein Kontingent festgelegt. Ist es ausgeschöpft, können Anträge erst wieder im Folgemonat gestellt werden.

Die Förderung erfolgt im Unternehmen für die

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen und die
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit.

Förderhöhen:

  • Bis zu 10.000 Euro Zuschuss für die Digitalisierung von Unternehmensbereichen und IT-Sicherheit
  • Bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt
  • Bis zu zwei Millionen Euro zinsverbilligtes Darlehen der LfA Förderbank Bayern

weitere Informationen siehe:
https://www.digitalbonus.bayern