Beratungsförderung

Anfang 2016 wurde die Beratungsförderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle neu geregelt. Das Förderprogramm fasst die bisherigen Förderprogramme zur Bezuschussung von Unternehmensberatungen auf Bundesebene zusammen. Einzelne Länderprogramme sind hiervon weitestgehend unberührt.

kamin-200_160917Die Förderung richtet sich an

  • junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt tätig sind (Jungunternehmen)
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmen)
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden (Unternehmen in Schwierigkeiten)

Gefördert werden allgemeine Beratungen zu wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung sowie spezielle Beratungsthemen wie beispielsweise Fachkräftegewinnung, altersgerechte Gestaltung der Arbeit oder Nachhaltigkeit im Umweltschutz.

Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses, der je nach durchgeführter Beratung zwischen 50% und 90% der Beratungskosten schwankt. Die maximale Zuschusshöhe kann dabei 3.200 EUR betragen.

Am besten Sie sprechen uns heute noch an, damit wir eine geförderte Zusammenarbeit auf den Weg bringen können.

Ansprechpartner: Knut Einfeldt
Tel.: 04321/98460 oder Mail: info@tutor-consult.de